Der Verkehrssünder

Marienkäfer haben`s schwer,
die können sogar weinen.
Das glaubt Ihr nicht? Dann schaut mal her
auf Benjamin, den Kleinen.

Er sitzt auf einem Ahornblatt,
und schämt sich ohne Ende,
weil er jetzt keinen Punkt mehr hat,
sein Käferblick spricht Bände.

" Wo sind denn deine Punkte hin ? "
fragt eine seiner Schwestern.
" Mir kommt so gerade in den Sinn
du hattest sie noch gestern. "

" Das stimmt, "spricht Benjamin geknickt,
" man hat sie - ungelogen -
nach Flensburg alle hingeschickt:
Ich bin zu schnell geflogen!"

© Lizzy Tewordt

 

Vielleicht ist’s der Tag

Irgendwie scheint heut die Zeit zu stehen,

auch nicht der leiseste Wind will wehen,

kein Blatt, so scheint‘s,  ist zum Tanze bereit,

kein Grashalm wiegt sich in Fröhlichkeit.

 

Ein Wolkenschleier den Himmel ziert,

diffuses Licht nur die Sonne gebiert,

bleierne Stille hängt in schwerer Luft,

nur hier und da ein Vogel leise ruft.

 

Stimmen ersticken im endlosen Raum,

Gedanken verlier’n sich im taumelnden Traum,

die Uhr der Welt will sich nicht drehen,

Minuten heut wie Stunden vergehen.

 

Mir ist’s grad so, als könne ich schweben,

mit leichten Flügeln vom Boden mich heben,

vielleicht ist’s der Tag, dich wieder zu finden,

in endloser Ruhe den Kranz der Liebe zu binden.

 

© Eleonore Görges



Mein Baum

So vieles könntest du erzählen

auch von Narben die dich quälen

von Kindheit an mußt du dich recken

mühsam dein Wurzelwerk ausstrecken

 

der Hitze Trockenheit erleiden

in deinen Stamm ließt du dir schneiden

manch Sturm, er warf dich hin und her

und machte dir dein Leben schwer

 

 all dies hat Spuren hinterlassen

doch hast du dich nie hängen lassen

bist zuverlässig und beständig

zeigst deine Stärke, bist lebendig

 

ich lass mich gerne bei dir nieder

und schließe meine Augenlider

träume, schweige, hör dir zu

spendest mir Kraft und Seelenruh

 

© Edeltrud Wisser